Die Sicherheit Ihrer Daten hat oberste Priorität

Unter dem Begriff Datenschutz versteht man alle Maßnahmen, die ergriffen werden, um personen- und unternehmensbezogene Daten vor einem Diebstahl oder einem Missbrauch zu schützen. Es gibt viele Maßnahmen, um diesen Schutz sicher zu stellen.

Zum einen fängt es damit an, dass alle Computer einen Zugriffsschutz mittels Benutzernamen und Passwort erhalten. Zum anderen eignen sich hierzu der Einsatz einer Virensoftware sowie einer Firewall – beide bieten Schutz vor Angriffen. Eine Datenschutzerklärung, in der zum Beispiel festgelegt wird, dass ein Mitarbeiter seinen Computer beim Verlassen des Arbeitsplatzes gegen unbefugten Zugriff dritter zu schützen hat, hilft zusätzlich.

Ein weiteres wichtiges Thema ist die Datensicherheit. Unter dem Begriff Datensicherheit / Datensicherung sind alle Maßnahmen zu verstehen, die ergriffen werden, um den Verlust von personen- und unternehmensbezogenen Daten zu verhindern. Dies kann zum Beispiel durch einen Hardwaredefekt oder durch höhere Gewalt (z.B. ein Brand) vorkommen. Hierzu gibt es unterschiedliche Möglichkeiten – je nach Menge der zu sichernden Daten – kann durch eine Festplattenspiegelung, einem Backupserver, externe Festplatten oder Bandsicherungen vorgebeugt werden.

Lassen Sie sich zu diesem Thema von einem unserer Techniker persönlich beraten und erarbeiten Sie zusammen mit uns einen auf Sie zugeschnittenen Lösungsweg.